Dakine Campus 33L – Multifunktionsrucksack


Dakine Campus

Werbung

Dakine ist eine sehr bekannte Rucksack-Marke und ich stelle ihnen heute den wahrscheinlich best verkauften Dakine-Rucksack vor:
Dieser Dakine-Rucksack ist erhältlich unter der Namen „Campus“.
Wer sich überlegen sollte, diesen Rucksack zu erwerben und wieso man überhaupt diesen Rucksack kaufen sollte, erfahrt ihr hier.

 

Dakine Campus

 

Ähnlich wie der Herschel Retreat gibt es auch den Dakine Campus in vielen verschieden Farben und Designs. Charakteristisch für den Dakine Campus sind allerdings die zwei Getränke-Netze links und rechts und die vielen Taschen – Alle diese Taschen haben einen Reißverschluss.

Außerdem ist der „Campus“ aus Polyester, wasserfest und verfügt über eine Rückenpolsterung, einen Brustgurt sowie breite Träger – für den optimalen Tragecomfort.

 

Innenleben

 

Das Innenleben dieses Rucksackes ist enorm:

Der Dakine Campus verfügt über vier Taschen, ein großes Hauptfach, passend für einen breiten DinA4 Ordner oder viele Schnellhefter und Hefte. Dort ist auch das Notebook-Fach integriert.

Ansonsten gibt es noch ein isoliertes Kühlfach, für z.B. die mitgenommene Verpflegung, und ein „Multifunktions“-Fach, indem verschiedene Taschen z.B. Stifen oder Handys eine gute Aufbewarhungsmöglichkeit verschaffen.

 

Die vierte Tasche, ganz vorne, hat eine Fleece-Fütterung und kann zur Aufbewahrung von kleinen Gegenständen wie einer Brille genutzt werden. Ein nicht allzu-großes Mäppchen passt auch rein.

 

Eher ein Schulrucksack

 

Der Dakine Campus ist, wie der Name schon sagt, für die Schule entwickelt worden.

Das Gewicht der Schulbücher und sonstigen Utensilien lässt sich mit der guten Rückenpolsterung und den großen Trägern gut schultern – da stört das Eigengewicht des Rucksackes von 880g auch nicht mehr.

Außerdem sorgen die vier großen Taschen sowie der große Raum von 33 Litern für das nötige Fassungsvermögen, welches ein Schüler braucht. Auch ein Laptop kann man in der dafür vorgesehen Tasche mitnehmen.

 

Fazit – Dakine Campus

 

Der Dakine Campus ist definitiv ein guter Rucksack!

Er überzeugt mit viel Volumen und vielen praktischen Taschen, er ist es auf jeden Fall wert angeschaut zu werden.

Im Endeffekt muss der Käufer selbst entscheiden, ob der Preis von 50 Euro für den „Campus“ angemessen ist.