Cabin Max Metz – Flugzeugzugelassener Rucksack


Cabin Max Metz RucksackJeder kennt wohl das folgende Problem:

Man packt seine Sachen und freut sich auf seinen wohlverdienten Urlaub. Man geht zum Flughafen, checkt ein und erwartet sein Ticket. Aber nein, anstatt dem Ticket bekommt man freundlich aber bestimmt mitgeteilt, dass das Handgepäck zu groß ist. Vorbei mit der Urlaubsvorfreude, rein in den Stress!

Um das zu vermeiden gibt es nun allerdings den Cabin Max Metz Daypack – einen Rucksack, der genau für das Flugzeug konstruiert wurde.

Ob dieser Rucksack den Flugzeug-Maßen entspricht und außerdem noch ein guter Bagpack ist- das erfahrt ihr jetzt im Cabin Max Metz Test !

Cabin Max Metz – Flugzeugzugelassener Rucksack

Der Cabin Max Metz vom Hersteller Cabin Max ist in über 25 verschiedenen Farb-Designs vorhanden. Egal, ob man sich für ein Bescheidenes Dunkelblau entscheidet oder doch mit einer Weltkarte auf dem Rucksack auffallen will – bei diesem Rucksack wird man fündig. Allerdings hat jedes Modell dieses Reiserucksacks eine Gemeinsamkeit: Alle tragen den „Cabin Max“ Schriftzug auf der Vorderseite des Rucksacks – mit kleinem Flugzeug im Logo.

Außerdem hat der Cabin Max außen Verschlüsse an den Seiten, um ihn, falls benötigt, größer machen zu können.

Dieser Nylonrucksack punktet mit seinem Material, da es leicht, widerstandsfähig und regenabweisend ist. Der Rücken und die Trageriemen sind gepolstert. Zudem sind diese Trageriemen genauso wie die Seitengurte verstellbar.

Die Außenmaße dieses Rucksackes ist einer der wichtigsten Punkte:  Die meisten Fluggesellschaften ( wie z.B. RyanAir) haben die Handgepäckmaße 55x40x20cm, manche sogar größer. Lufthansa hat zum Beispiel 55x40x23cm frei für Handgepäckstücke.

Der Cabin Max Metz hat genau diese Maße, 55x40x20cm und passt somit für fast alle Flüge. Das Gewicht beträgt ca. 700 Gramm – ein ziemliches Leichtgewicht!

Innenleben des Cabin Max Metz

Das Innenleben dieses Handgepäcks besteht aus drei Fächern:

Das kleinste Fach ist ganz vorne angebracht und ist für Kleinigkeiten angelegt: Egal ob Stifte, Ladekabel oder einem Handy.

In der Mitte befindet sich ein größeres Fach mit genügend Platz für zum Beispiel einen Kulturbeutel (toilet bag) oder für Lektüren für den Flug.

Das größte Fach ist ergonomisch gut am Rücken platziert: Dieses ist das Haupttragefach und fasst am meisten Platz.

Die Fächer selber sind nochmal durch Netze aufgeteilt, nützlich zur Verstauung von Gegenständen aller Art!

Der Rucksack hat insgesamt 44 Liter Fassungsvermögen und bietet somit viel Stauraum für die Reise/ den Ausflug!

Fazit – Flugzeug-Maße oder nicht ?

Der Cabin Max Metz ist ein Spezialist auf seinem Gebiet. Durch seine Größe und seinen Bekanntheitsgrad kann man problemlos mit ihm fliegen, unangenehme Fragen oder Kosten aufgrund von Übergröße gehören der Geschichte an. Das meiste Flughafenpersonal kennt den Rucksack schon und überprüft ihn gar nicht mehr. Auch mit seinen 44l Volumen und seinem relativ leichten Gewicht eignet er sich perfekt für Flüge oder Ausflüge.

Kleines Manko ist allerdings die fehlende Laptop-Tasche und der nicht zu hohe Tragekomfort: Obwohl in diesen Rucksack problemlos 16-17 Kilogramm passen und auch halten, schwindet doch irgendwann der Tragekomfort. Allerdings ist dieser Bagpack kein Wanderrucksack, weswegen dieser Rucksack mit zu hohem Gewicht irgendwann unangenehm wird.

Dieses Manko macht der Cabin Max Metz allerdings vielfach durch seinen günstigen Preis, durch seine schöne Fächereinteilung und sein besonderes Merkmal wieder wett: Er hat die genauen Handgepäckmaße!

Viel Spaß beim Fliegen mit diesem schönen Rucksack!

 

Zu Amazon gehen